Gesetz gegen unerlaubte Telefonwerbung tritt zum 4. August in Kraft

04/08/2009 um 11:54 | Veröffentlicht in Akquise, Aussenwelt, call center, Callcenter, Kommunikation, Markt | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , ,

JustiziaSpäter als erwartet, aber mit weit reichenden Konsequenzen: Wie von uns bereits angekündigt ist zum 4. August 2009 das „Gesetz gegen unerlaubte Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei besonderen Vertriebsformen“ in Kraft getreten – mit sofortiger Wirkung. Die neuen Regeln in Kürze:

– Das Gesetz verbietet Werbeanrufe bei Verbrauchern, wenn diese nicht vorher ausdrücklich ihre Einwilligung dazu erklärt haben.
– Die Widerrufsrechte bei telefonischen Vertragsabschlüssen wurden für Verbraucher erweitert
– Werbeanrufer dürfen ihre Telefonnummer nicht mehr unterdrücken
– dies gilt für Anrufe bei Verbrauchern und auch im B2B-Bereich.

Verstöße gegen diese Verbote können ab dem 4. August 2009 – anders als bisher – mit empfindlichen Geldbußen geahndet werden. Das Gesetz betrifft nicht nur die Arbeit von Call-Centern, sondern jegliche Art der telefonischen Akquise. Sind Sie sich noch unsicher, was die regelgerechte Anwendung der Neuerungen angeht? Die Telesense übernimmt sehr gerne die praktische Umsetzung für Sie.

Die Details (Quelle: BMJ) zu den Änderungen: Continue Reading Gesetz gegen unerlaubte Telefonwerbung tritt zum 4. August in Kraft…

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.