Peter Schaar wünscht sich wirksamere Datenschutzbestimmungen und eine bessere Ausstattung der Behörden

16/04/2009 um 16:20 | Veröffentlicht in Aussenwelt, Callcenter | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , ,

Während der re:publica 09 hat Wolfgang Noelke den ‚Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit‘ Peter Schaar interviewt. Hier das Video:

Thema war die „aktuelle Datenschutz-Wunschliste“ des Politikers. Und der wünscht sich zum Einen bessere Werkzeuge und steht außerdem dem internationalen Kursieren der Daten eher hilflos gegenüber. Bei allem Wünschen bleibt auch ihm nur der Appell an den Verbraucher selbst, mit seinen Daten zu geizen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: