Rückblick und Ausblick

02/01/2009 um 14:15 | Veröffentlicht in Aussenwelt, telesense | Hinterlasse einen Kommentar

2008 war ein spannendes Jahr in Sachen Telekommunikation…mit vielen kleinen Neuerungen und großen Schlagzeilen. Die Telesense GmbH feilte an ihrer Produktpalette und perfektionierte bestehende Angebote. Das Jahr beginnt mit einer virtuellen Veränderung: Der Blog zieht um.

Es begann mit Nokia: Am 15. Januar 2008 kündigte der finnische Mobilfunkriese die Aufgabe seiner Werkes in Bochum an, zum 30. Juni wurde es trotz massiver Proteste geschlossen. Nokia verlegte die Produktion ins Ausland, hauptsächlich nach Rumänien, aber auch nach Ungarn und Finnland. (Foto: Nokia)

Im Februar verzeichnete Viviane Reding, zuständige EU-Komissarin für „Informationsgesellschaft und Medien“, erneut Verhandlungserfolge und erreichte verbindliche Roaming-Obergrenzen von 49 Cent netto für ausgehende Handy-Anrufe und 24 Cent netto für die Annahme eines Gesprächs im Ausland.

Im April zeigte sich, dass der kanadische Blackberry-Hersteller Research in Motion unter den Weltkonzernen die höchste Wertsteigerung binnen eines Jahres verzeichnen konnte – der Wert konnte sich fast verfünffachen und stieg um 390 Prozent auf 13,7 Mrd. Dollar. Derselben Studie zufolge war Google mit einem Wert von 54,5 Mrd. Euro die wertvollste Marke der Welt – auch immerhin ein plus von 30 Prozent zum Vorjahr.


Im Mai hatte T-mobile die Mobilfunkmasten in Sachsen modernisiert und damit den bundesweiten Ausbau der Systemtechnik EDGE – ein hochmodernes GSM-Mobilfunknetz – vollendet. Wegen dieser Technologie, die bessere Sprachqualität und schnellere Ladezeiten verspricht hatte T-mobile den Zuschlag für den Vertrieb des Iphone bekommen – die anderen Mobilfunkanbieter rüsten derzeit ebenfalls um. (Foto: Matias Sanchez)

Der Juni stand im Zeichen von Telekomgate. Durch einen Bericht des Spiegel war bekannt geworden, dass die Deutsche Telekom ihre eigenen Aufsichtsräte sowie die der Tochterfirma T- Mobile, ein Vorstandsmitglied, den Betriebsrat, Gewerkschaftler und Journalisten bespitzelt und abgehört hatte. (Foto: Aron Balogh)

Im Juli gab es das neue Iphone. Außer EDGE kann das Apple-Telefon jetzt auch UMTS und HSDPA und funktioniert als GPS-Gerät. Für den beruflichen Einsatz wird das iPhone interessanter, da es nun auch Microsoft ActiveSync unterstützt und sich dadurch an einen Exchange-E-Mail-Server anbinden lässt. So lassen sich E-Mails, Kontakte oder Termine direkt aufs iPhone pushen. Die Telesense reagiert und bindet das Iphone an.

Gesprächsthema im August: Das Kabinett hat dem Gesetzesentwurf von Bundes-Justizministerin Zypries zugestimmt – unerwünschte Werbeanrufe und telefonische Vertragsabschlüsse werden künftig härter behandelt als bisher. Dabei ist Kundenbindung per Telefon für die meisten Unternehmen ein wichtiger Bestandteil des Vertriebsprozesses. Doch die Regelungen lassen durchaus Spielraum für den Telefonvertrieb – die Telesense informiert.

Im Herbst und bis in den Winter hinein wurde um den Datenschutz debattiert: Callcenter waren von Datenschutzlücken und –missbrauch betroffen und auch die Telekom geriet wegen kursierender Mobilfunk-Nutzerdaten wieder und wieder in die Kritik. Bundesinnenminister Schäuble ließ Gesetzesänderungen entwerfen, das Kabinett beschloss sie im Dezember. (Foto: Nick Benjaminsz)

Bei der Telesense ist Datenschutz von jeher Grundlage allen Handelns. Dies unterstreicht die Bennennung eine Datenschutzbeauftragten, neuerliche Mitarbeiterschulungen und die Erstellung einer Verfahrensübersicht.

Weitere Neuerungen im Hause Telesense 2008 waren unter Anderem die Einführung der komfortablen Telefonkonferenz und die Erweiterung der Onlineshop-Hotline und des Produkts My Mobile Office. Auch ein neuer Schritt war die Kooperation mit Sparring Partners – das erste gemeinsame Telefonakquisetraining im Dezember und war ein voller Erfolg.

In diesem Sinne startet die Telesense GmbH in das neue Jahr 2009 – der My-Mobile-Mail-Blog beginnt das Jahr mit einer organisatorischen Veränderung und wechselt das virtuelle Quartier. Ab sofort sind wir unter www.mymobilemail.wordpress.com zu lesen. Wir freuen uns über Besuche im neuen Zuhause.
yigg it

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: