Nichts bereuen

07/10/2008 um 12:06 | Veröffentlicht in Aussenwelt, email | Hinterlasse einen Kommentar

Googlemail-Entwickler Jon Perlow scheint ein weit verbreitetes Problem zu teilen: Hat der Schutz der Nacht Melancholie und Mut gleichermaßen beflügelt, verschickt er bisweilen Mails und Textnachrichten, die er später bereut. Adressaten seiner und wohl auch allgemeiner nächtlicher Geständnisse sind vorwiegend potentielle und ehemalige Lieben – nun hat Perlow Googlemail mit dem Feature „Mail Goggles“ ausgestattet, das den fatalen Klick auf den Senden-Button zumindest verzögert. In kurzer Zeit müssen 5 Rechenaufgaben gelöst werden. Misslingt dies, findet kein Emailversand statt – das mag zumindest Emails unter Alkoholeinfluss erschweren. Nüchterne Emo-Mailer haben immerhin einen Moment Auszeit, um über das ausgelöste Wohl und Wehe noch einmal nachzudenken. Damit man nun nicht seinen ganzen Tag mit Kopfrechenaufgaben verbringt, ist das Feature von Werk her vorerst auf Wochenend-Nächte eingestellt – gefährlichste Zeit fürs trunkene Herzausschütten.

In der deutschen Version ist das Feature noch nicht zu finden, man kann aber die Sprache der Oberfläche auf Englisch (US) umschalten und unter Einstellungen die “Google Labs”-Features einsehen und aktivieren. Perlow erklärt den Sendeschutz hier.

yigg it

Foto: Dez Pain

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: