Eine neue Dimension im Datenverkehr

08/05/2008 um 03:38 | Veröffentlicht in Geräte, Smartphone, Windows Mobile | Hinterlasse einen Kommentar

Am Dienstag präsentierte der taiwanische Smartphone-Spezialist HTC sein neuestes Windows-Smartphone: Das Touch Diamond ist das erste Smartphone mit den UMTS-Beschleunigern HSDPA und HSUPA. Während HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) Brutto-Datenraten von maximal 7,2 MBit/s in Empfangsrichtung erreicht, erhöht HSUPA (High Speed Uplink Packet Access) auch die Senderichtung auf maximal 1,4 MBit/s. Bislang schaffen UMTS-Handys und -Smartphones maximal 384 kBit/s. Außer in UMTS-Netzen funkt das Quadband-GSM-Gerät in fast allen GSM-Netzen weltweit. Auch per Wlan oder Bluetooth nimmt es KOntakt zur Außenwelt auf.

Ab Juni gibt es das Telefon bei O2, doch auch E-Plus, T-Mobile und Vodafone wollen es alsbald in ihr Programm aufnehmen.

Foto: Htc

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: