Androiden in Barcelona

15/02/2008 um 01:23 | Veröffentlicht in Messe | Hinterlasse einen Kommentar

Seit Montag tagt die Mobilfunkbranche in Barcelona auf dem Mobile World Congress und stellt sich gegenseitig die technischen Neuerungen vor. Eines der großen Themen der Messe ist das Betriebssystem Android, eine Linux-basierte Open-Source-Software, mit der Google die Mobilfunkwelt erobern möchte, erste Prototypen wurden an unterschiedlichen Ständen vorgestellt. Sechs Handy-Zulieferer stellten die Geräte an ihren Messeständen auf dem Mobile World Congress aus. Es handele sich ausschließlich um Prototypen, betonten Vertreter der Firmen auf Anfrage. Angaben darüber, wann erste Android-Handys auf den Markt kommen könnten, machten sie nicht.

Die in Barcelona gezeigten Android-Prototypen unterscheiden sich erheblich von Bedienung und Funktionen her. Einige erinnern äußerlich an E-Mail-Geräte von BlackBerry oder Nokia, andere lassen sich über berührungsempfindliche Bildschirme steuern. Sie haben typischerweise eine schnelle Internet-Verbindung. Die hinter dem offenen Betriebssystem stehende Open Handset Alliance, ein Zusammenschluss von mehr als 30 Geräteherstellern und Mobilfunk-Anbietern, gibt keine Vorgaben etwa zu den Funktionen und der Bedienung der Handys.

Der Einstieg der Allianz um den Internet-Riesen Google in dem Mobilfunkmarkt wird mit Spannung erwartet. Unter anderem will Google seine Dominanz bei Internet-Werbung auf mobile Dienste ausweiten und könnte damit die Geschäftsmodelle in der Branche verändern. Nach Analystenschätzungen könnten Android-Geräte bis Jahresende einen Anteil von zwei Prozent am weltweiten Mobilfunkmarkt haben. Die Android-Prototypen zeigen in Barcelona die Unternehmen Texas Instruments, Qualcomm, ST Microelectronics, NEC, Marvell und ARM.

All diejenigen, die die vielen hundert Euro Eintrittsgeld zum Congress dieses Jahr nicht ausgegeben haben, können von den Handykameras der mitteilungsbedürftigen Kollegen profitieren, die ihre Technik-Streifzüge auf Youtube bereitstellen. Eine Einführung in Android zum Beispiel gibt es hier:

http://www.youtube.com/watch?v=3OSWgssylTY&feature=related

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: