Handys sind globale Verkaufsschlager

27/01/2008 um 21:05 | Veröffentlicht in Forschung, Motorola | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Nachricht, die eigentlich nicht überrascht: Die Marktforscher von ABI Research errechneten einen Zuwachs von 15,8 Prozent seit 2006 beim weltweiten Handel mit Mobiltelefonen. 342 Millionen Handys und Smartphones wurden im vierten Quartel 2007 und 1,15 Milliarden im gesamten Jahr ausgeliefert.

Einzig Motorola verlor an Boden und damit 38 Prozent der Verkaufszahlen, was seinen Marktanteil auf 12,4 Prozent sinken ließ. Für 2008 hat man sich dennoch vorgenommen, mit neuen Modellen wie dem Smartphone Z10 wieder vor dem Wind zu segeln.
Die Experten von ABI Research blicken dennoch verhalten auf 2008 und prognostizieren wegen der Unstabilitäten auf dem Weltmarkt statt ursprünglich vorausgesagtem Wachtum des Handy-Marktes um 13,5 Prozent nur noch mit 12 Prozent.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: