BlackBerry-Anbieter RIM verdoppelt Quartalsgewinn

16/10/2007 um 09:25 | Veröffentlicht in BlackBerry Links, Markt, RIM | Hinterlasse einen Kommentar

Der BlackBerry-Anbieter Research In Motion (RIM) hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2007/08 seinen Gewinn verdoppelt. Der kanadische Smartphone-Spezialist verdiente in dem am 1. September beendeten Dreimonatsabschnitt 287,7 Millionen US-Dollar gegenüber 140,2 Millionen Dollar in der entsprechenden Vorjahreszeit. Der Umsatz stieg um 108 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar, wie die Research in Motion Ltd. mit Sitz in Waterloo (Provinz Ontario) am Donnerstag nach Börsenschluss bekanntgab. RIM hatte in dem Quartal 1,45 Millionen neue Kunden für seinen mobilen E-Mail-Dienst BlackBerry gewonnen und hatte am Quartalsende 10,5 Millionen zahlende Kunden. Es seien mehr als drei Millionen Geräte ausgeliefert worden, hieß es. Der Gewinn je Aktie verdoppelte sich ebenfalls von 25 Cent auf 50 Cent. Ein neuer kostenloser Dienst mit dem Namen BlackBerry Unite soll erlauben, dass Kalender-Einträge sowie Musik und andere Dateien mehreren Nutzern gemeinsam genutzt werden können. RIM, dessen BlackBerry-Dienst historisch vor allem von Unternehmen und Behörden eingesetzt wurde, will verstärkt auch Privatkunden anwerben und brachte dafür in den vergangenen Monaten mehrere multimedia-taugliche Geräte auf den Markt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: